Yannick Rafalimanana, Klavier

Geboren in Lille, Frankreich, studierte Yannick Rafalimanana zunächst in seiner Heimatstadt Lille bei Alain Raes, wechselte sodann zum Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris um bei Bruno Rigutto, Michael Levinas und Jean-Claude Pennetier zu studieren und schloss in den USA am New England Conservatory mit dem Konzertexamen sowie dem Master im Fach Kammermusik ab.
Zahlreiche Preise und Auszeichnungen in verschiedenen internationalen Wettbewerben wie den Borromex Quartett Guest Artist Award, den Bruxelles J-Musiciens Wettbewerb, den Brest Klavierwettbewerb und den Rotary-Lions Wettbewerb der International Ravel Academy schlossen sich an.
Heute gibt Yannick regelmäßig Konzerte in ganz Europa, den Vereinigten Staaten, Südamerika, Afrika, Asien und dem Nahen Osten mit namhaten Orchestern unter der Leitung von Dirigenten wie Peter Eötvös, Jean Deroyer, Thomoty Brock, Zolt Nagy und John Heiss auf.
Als Kammermusiker trat er bereits mit Kollegen wie Itzhak Perlman, Donald Weilerstein, Joseph Kalichstein, Kim Kashkashian, Gary Hoffman, Paul Katz, Narek Hakhnazaryan, Roger Tapping, Julian Arp, Frank Stadler und Andrej Bielow auf.
Seit 2015 ist er stellvertretender Professor für Kammermusik an der Folkwang Universität der Künste.

www.yannickrafalimanana.com